Square Montolon (Le Square Montholon) in Paris

Sehenswürdigkeiten

Le Square Montholon liegt in der Nähe der Rue Lafayette und gilt als die größte Grünfläche im 9. Arrondissement von Paris.

Während der grandiosen urbanen Transformationen von Baron Osman betrafen auch diese Viertel große Veränderungen. Während der Rekonstruktion der Rue Lafayte wurde der Ingenieur Jean-Charles Alphand beauftragt, die Umgebung in Form eines großen öffentlichen Gartens zu gestalten. Für die notwendigen Arbeiten wurde aus der Staatskasse ein Betrag von 160 Tausend Franken bereitgestellt.

Der neue Platz wurde auf einer Fläche von 4,5 Tausend m angelegt2 im Jahr 1863. Einige von ihnen waren das Territorium der ehemaligen Gärten des erblichen Henkers Charles Sanson, dessen Herrenhaus noch immer in der Nähe des Parks steht. Vor dem Trubel der Stadt wird der nach dem Anwalt und Präsidenten der Regionalparlamente von Metz und der Normandie, Nicolas de Montolon, benannte Platz durch einen schönen gusseisernen Zaun im Empire-Stil geschützt. In seinem komplexen Blumenornament können Sie die Bilder von Herzen sehen.

Grünflächen

Auf dem Gebiet des Montalon-Platzes wurden mehrere Dutzend große Bäume gepflanzt. Hier finden Sie Ahorne, Hainbuchen, Zedern und Linden, aber die bemerkenswertesten von ihnen gelten als mehrere mächtige Platanen. Diese Bäume wurden vor über 100 Jahren gepflanzt und haben jetzt eine Kronenhöhe von 30 m erreicht, und der Stammumfang beträgt etwa 4 m.

Die grünen Hecken des Parks bilden 2 niedrige und sauber geschnittene Rosen-, Lorbeer- und Johannisbeersträucher. Mehr als 500 Blumen werden regelmäßig in Blumengärten gepflanzt, die sich auf zwei rechteckigen Terrassen befinden. In der Mitte des Platzes befindet sich ein kleiner Pool, der mit Wasser aus natürlichen Quellen gespeist wird, die an die Oberfläche sprudeln.

In abgelegenen schattigen Ecken des Platzes befinden sich mehrere künstliche Nester für in Paris lebende Vögel. Mit Vorsicht können Besucher das tägliche Leben der Vögel beobachten.

Skulpturen und Unterhaltung

Seit der Eröffnung des Platzes sind seine Gassen mit verschiedenen dekorativen Gartenskulpturen geschmückt, aber nicht alle haben bis heute überlebt. In den Jahren der Besetzung während des Zweiten Weltkriegs erlitt der Platz schwere Verluste. 1942 wurde die Bronzeskulptur von Auguste Cannes „Bär, Adler und Geier“ aus dem Brunnen demontiert und zusammen mit der Statue „Junge mit einem Affen“ von Francois Rollard zum Umschmelzen geschickt.

Es ist interessant zu lesen:  Boulevard Saint-Germain in Paris

1923 wurde auf dem Platz die bemerkenswerteste Marmorstatue der Heiligen Katharina aufgestellt, die 1908 vom Bildhauer Julien Laurier geschaffen wurde. Der Autor stellte in seinem Werk fünf Mädchen dar, die die Schutzpatronin der einsamen Herzen, die heilige Katharina von Alexandria, begrüßten.

Mit dieser Skulptur ist eine der urbanen Traditionen von Paris verbunden. Am Fest des Heiligen am 25. November müssen junge alleinstehende Frauen über 25 ihre unglaublichen Hüte vorführen und sie auf dem Kopf des Heiligen anprobieren. Catherine, um ihre Unterstützung zu gewinnen.

Nach der Rekonstruktion des Platzes im Jahr 2012 erschien auf seinem Territorium ein gut ausgestatteter Kinderspielplatz. Für erwachsene Besucher des Montolon-Platzes sind Fußball- und Basketballplätze ausgestattet und Tischtennisplatten installiert. Im Schatten der Bäume in einem der zahlreichen Geschäfte kann jeder dank kostenlosem Wi-Fi dringende Geschäfte erledigen.

Anreise

Adresse: Rue Mayran 2, Paris 75009.
U-Bahn: Poissonniere, Kadett.
Bus: Kadett.
Arbeitszeit: 8: 00-21: 30.

Quelle
INFO-MANIAK
Kommentar hinzufügen