Marzipanmuseum in Szentendre

Museen und Galerien

Marzipan ist eine berühmte süße Leckerei aus gemahlenen Mandeln und Puderzucker. Noch immer ist nicht genau bekannt, welches Land seine Heimat ist: Frankreich, Italien, Deutschland oder Estland. Trotzdem werden Marzipanbonbons in allen Ländern geliebt.

Im zweiten Obergeschoss befindet sich das Marzipanmuseum. Auf der ersten gibt es eine Konditorei, in der neue Exponate und Süßigkeiten zum Verkauf hergestellt werden.

Museumsgebäude

Ein wenig Geschichte

1994 wurde in der ungarischen Kleinstadt Szentendre ein dieser Süßigkeit gewidmetes Museum eröffnet. Der Gründer des Museums, der Kulinarikspezialist Szabo, fertigte viele Exponate für die Sammlung eigenhändig an. Die Idee einer Marzipan-Ausstellung kam ihm zufällig: Um Kunden in seine Konditorei zu locken, fertigte er eine Marzipan-Figur an, die eine Figur aus einem beliebten Zeichentrickfilm darstellte.

Die Naschkatzen mochten es so sehr, dass Menschen aus anderen Städten kamen, um die ungewöhnliche Delikatesse zu bewundern. Danach bastelte der Koch noch einige Zeichentrickfiguren, wenig später entstand ein ganzes Museum mit Marzipan-Exponaten.

Köstliches Parlamentsgebäude

Leckeres Marzipan-Display

Das Museum hat eine riesige Sammlung von Marzipanen. Die Gäste werden genießen:

  • Marzipangebäude des ungarischen Parlaments (das Gewicht dieser Kopie beträgt 60 kg);
  • eine prächtige Hochzeitstorte, dekoriert mit elegantem Dekor;
  • Figurinen in Form von Märchen- und Zeichentrickfiguren;
  • königliche Porträts aus Marzipan;
  • und sogar eine Figur, die den King of Pop Michael Jackson darstellt

Die komplexesten Arbeiten, die aus Miniaturdetails bestehen, wecken Bewunderung für das Können der Konditoren. Wer sich nicht nur die fertigen Exponate, sondern auch den Herstellungsprozess wunderbarer Figuren aus Marzipanmasse ansehen möchte, kann die Konditorei besuchen, die sich im Museum befindet. Hier werden in den Händen erfahrener Köche Nüsse und Zucker in wunderschöne Meisterwerke verwandelt, die Sie schmecken können. Besucher können diese Figuren kaufen und als Souvenirs und süße Geschenke mitnehmen.

Es ist interessant zu lesen:  Tempel der Vesta - der Herd der antiken Göttin in Rom

Wie Süßigkeiten gemacht werden

Szentendre liegt nur 20 km von Budapest entfernt. Wenn Sie also eine Reise nach Ungarn planen, verpassen Sie nicht die Gelegenheit, das Marzipanmuseum zu besuchen und diese wunderbare Delikatesse zu probieren.

Touristische Informationen

Das Marzipanmuseum in Szentendre befindet sich in der Dumtsa Jenő utca 12.

Es empfängt Besucher von 9 bis 7 Uhr und im Sommer bis 8 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 450 Forint, aber für Studenten und Rentner kostet der Besuch des Museums weniger - 300 Forint.

Quelle
INFO-MANIAK
Kommentar hinzufügen